17. Juni 2021

Danke für 44 gespendete Bäume und fünf Bänke

drei Menschen mit Urkunde
Auf die große Feier musste in diesem Jahr verzichtet werden. Foto: Stadt Mannheim

Feudenheim

Die Stadt Mannheim bietet jedes Jahr die Möglichkeit, Geld zu spenden, damit im Bürgerpark, zwischen Feudenheim, Käfertal und der Vogelstang gelegen, Bäume gepflanzt und Bänke aufgestellt werden.

Die traditionelle Baumpflanzfeier mit allen Spenderinnen und Spendern im Bürgerpark konnte aufgrund Corona dieses Jahr nicht realisiert werden.

Daher traf sich Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell stellvertretend für alle Spenderinnen und Spender mit Herrn Schöber, der mit seiner Familie insgesamt acht Bäume gespendet hat. Jeder Baum ist einem Menschen aus der Familie oder dem Freundeskreis gewidmet.
 
„Wir freuen uns sehr über die große Spendenbereitschaft dieses Jahr. Im Namen der Stadt Mannheim danke ich allen, die eine Bank oder einen Baum gespendet haben.

Sie zeigen damit Ihre Verbundenheit zum Bürgerpark, der ein wichtiger Natur- und Erholungsort in unserer Stadt ist. Jede Bank im Park lädt zum Verweilen ein, jeder Baum ist ein Gewinn für das Klima und die Artenvielfalt“, sagte Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell bei der Urkunden-Übergabe
 
Insgesamt wurden dieses Jahr fünf Bänke und 44 Bäume gespendet. Seit Beginn der Spenden-Aktion im Jahr 1988 wurden 50 Bänke und 1246 Bäume gespendet.