25. April 2019

TG Vogelstang lädt zum Tag der offenen Tür

Kinder beim Tennis spielen
Auf der Tennisanlage zwischen Wallstadt und Vogelstang wird die Freiluftsaison eröffnet. Foto: TG Vogelstang

Vogelstang

Auch in diesem Jahr nimmt die Tennisgemeinschaft Vogelstang an dem vom Deutschen Tennis Bund initiierten Tag der offenen Tür teil. Am 28. April können Tennisinteressierte auf der Anlage in der Römerstraße 136 vorbeikommen und in den Tennissport hineinschnuppern.

Die Aktion steht unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“, und die TGV bietet allen Besuchern ein umfangreiches Rahmenprogramm. Ab 11 Uhr gibt es ein kostenloses Schnuppertraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für Bambinis bis etwa sechs Jahre wird parallel eine Ballschule zur Förderung von Koordination und Ballgefühl angeboten.

Ab 13 Uhr können dann Fortgeschrittene ihre Fähigkeiten an den beiden Stationen „Smash & Volley“ sowie „Aufschlag“ verbessern. Ab 14 Uhr findet das traditionelle „Schleifchenturnier“ für Jedermann/-frau statt. Auch hier sind Schnupperer und Gäste herzlich willkommen.

In jeder Runde werden neue Paare ausgelost und das jeweilige Sieger-Doppel erhält ein Schleifchen für den Schläger. Sieger ist, wer am Ende des Turniers die meisten Schleifchen gesammelt hat, und es winken kleine Sachpreise.

Abgeschlossen wird der Tag mit einem gemeinsamen Grillen und gespendetem Freibier vom Vorstand. Die Tennisanlage liegt direkt am Bahnübergang zwischen Vogelstang und Wallstadt und ist somit auch mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.