18. Juni 2019

ChristusTag in der Paul-Gerhardt-Kirche

Mann mit Buch bei Rede
Ulrich Parzany kommt zum ChristusTag in die Paul-Gerhard-Kirche. Foto: Weinbrenner.

Neckarstadt

Traditionell an Fronleichnam findet auch in Mannheim wieder der ChristusTag statt. Mit dem Motto „Jesus begeistert!“ sind Interessierte am Donnerstag, 20. Juni, von 10 bis 13 Uhr in die Paul-Gerhardt-Kirche eingeladen.

Im Anschluss an eine Bibelarbeit mit dem ehemaligen Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbandes in Deutschland Ulrich Parzany werden drei Workshops angeboten. Parallel dazu gibt es für Kinder einen gesonderten ChristusTag im Gemeindehaus.

Seit über 50 Jahren treffen sich evangelische Christinnen und Christen aller Generationen an Fronleichnam zu einer der größten regelmäßigen Bibel- und Glaubenskonferenzen. In Mannheim Eröffnet Pfarrer Ulrich Parzany, Kassel, den ChristusTag.

Der ehemalige CVJM-Generalsekretär und Hauptredner der ProChrist-Veranstaltungen spricht in seiner Bibelarbeit über das Thema „Jesus begeistert die Ängstlichen“.

Im Anschluss können die Teilnehmenden einen von drei Workshops besuchen:  Workshop 1, den Parzany leitet, befasst sich mit dem Thema „Wenn Begeisterte eingeschüchtert werden – Wie reagieren wir auf Widerspruch gegen das Evangelium heute?“.

In Workshop 2 geht es mit Pfarrer Jürgen Lauer, Wiesenbach, um „Fundamente, die uns tragen – Wenn mein Glaube in die Krise kommt“. Workshop 3 mit Katharina und Johannes Neudeck, hilfe konkret e.VF, aus Königsbach-Stein, handelt von „music and mission“.

Die Konferenz, die von Pfarrer Herbert Burger, Mannheim, geleitet wird, endet um 13 Uhr.