7. August 2019

Fasnachter und Motorradfahrer spenden für Clara

Menschen bei Spendenübergabe
Freude bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.): Dirk Mehrer, David Mahl (KVB), Janina Wasow, Arnica Schäfer, Frank Kruse und Jürgen Wasow. Foto: zg

Mannheim

Es hat Tradition bei der Mannheimer Motorfahrer Vereinigung e.V. (MMV), sich für die Kinder und Familien von CLARA stark zu machen. Verbunden haben es die Biker diesmal mit ihren närrischen Kollegen der KV Kollerkrotten Brühl.

Anlass gab der 21. Geburtstag der amtierenden Brühler Fastnachtsprinzessin Janina I. vom Feuerstuhl (Janina Wasow). Gebührend gefeiert wurde der Geburtstag mit einem großen Fest samt Kollegen des Kurpfälzer Narrenrings auf dem Vereinsgelände der (MMV).

Krönenden Abschluss bildete dabei die Spendenübergabe an CLARA.

Anders als sonst wurde diesmal nicht nur das Geburtstagskind beschenkt, vielmehr nutzte die MMV und der KV Kollerkrotten Brühl (KVB) diese Gelegenheit, um Arnica Schäfer vom Kinder- Jugendhospizdienst CLARA eine stattliche Geldspende in Höhe von insgesamt 2361,11 Euro zu überreichen.

1.000 Euro überreichte Frank Kruse, Präsident der MMV, in Form eines ersten Schecks. Diese stammen aus dem Erlös der jährlich stattfindenden MMV-Glühweinparty und der Tombola.

Einen weiteren Scheck erhielt Schäfer anschließend von Dirk Mehrer, 2. Vorsitzender des KVB, diesmal mit stattlichen 1.111,11 Euro. Fastnachtsprinzessin Janina, deren Vater Jürgen Wasow Gründungsmitglied der MMV ist, nahm das Engagement der Biker zum Anlass und nutzte ihre „royale Popularität“ um während der Kampagne ebenfalls Spenden für CLARA einzusammeln.

Um die Idee ihrer Prinzessin umzusetzen, entschieden die Verantwortlichen des KVB den Erlös des an der Bar beliebten grünen „Teichwassers“ aus allen Veranstaltungen zu spenden. So kam es zu der närrischen Zahl von 1.111,11 Euro.

Geknüpft an einen persönlichen Wunsch der Prinzessin war die letzte Scheckübergabe (250 Euro):  „Dieses Geld soll ausschließlich für die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Beschäftigten von CLARA eingesetzt werden, die Tag ein Tag aus einen so hervorragenden Job machen. “, sagte Janina Wasow.

Erfreulicherweise speist sich auch diese Summe aus Bargeldspenden von Veranstaltungen der KVB.