28. Juni 2019

Konzert in, um und auf der Sternwarte

Bläserensemble
Mannheimer Blech lädt ein zum Konzert in der Sternwarte. Foto: uzg

Mannheim

Mannheimer Blech nennt sich das junge Ensemble aus Blechbläsern/innen, die an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim in den Klassen von Prof. Günther Beetz (Trompete), Prof. Stefan Heimann (Tuba), Prof. Samuel Seidenberg (Horn) und Prof. Ehrhard Wetz (Posaune) studieren.

Im Jahr 2001 von Ehrhard Wetz gegründet, tritt Mannheimer Blech regelmäßig im Rahmen von Hochschulkonzerten (z. B. beim Heidelberger Kammermusikfestival) und darüber hinaus bei Kammermusikreihen, Festivals, Open Air-Veranstaltungen oder Kirchenkonzerten auf.

Das Repertoire der jungen Musiker kennt keine Grenzen. Es reicht von festlich-feierlicher oder virtuoser Bläsermusik aus Renaissance und Barock über romantische Adaptionen bis zu modernen Kompositionen der Avantgarde oder effektvollen Arrangements aus Jazz und Pop.

Das Ensemble hat bereits drei vielgelobte CDs eingespielt.

„Mannheimer Blech“ lädt ein zum Konzert am Samstag 29. Juni,17 Uhr, in, um und auf der Alten Sternwarte A 4, 6. Das Konzert dauert eine gute Stunde. Der Eintritt ist kostenlos.