2. Mai 2019

Maibaum steht am Goetheplatz und in der Siedlung

Maibaum
Die bunten Bänder des Maibaumes flattern im Wind. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

Nach einigen Jahren der Abstinenz, was mit der Renovierung des Goetheplatzes zusammen hing, wurde in diesem Jahr wieder ein Maibaum auf dem Goetheplatz aufgestellt.

Da sich der Baum inzwischen im Besitz des Heimatvereins befindet, war auch dieser für die Ausrichtung verantwortlich. Unterstützt wurde er dabei von Helfern des Roten Kreuzes.

Und während der Baum hier quasi im strömenden Regen aufgestellt wurde so gab es ein paar Tage später, nämlich am 1. Mai, wesentlich besseres Wetter. In der Alteichwald-Siedlung lachte zur Maibaumaufstellung nämlich die Sonne.

So waren hier viele Gäste gekommen, um sich bei Getränken und Frühlingsbroten auf den Mai zu freuen.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 23. Mai.