12. Dezember 2018

Orgeln für den guten Zweck

Mann mit Drehorgel
Heinz Wroz brachte mit seiner Drehorgel den Menschen im Hospiz Freude. Foto: zg

Käfertal

Mit seiner Drehorgel bringt Heinz Wroz den Menschen Freude und bewirkt auch noch Gutes: Seite zwei Jahren sammelt der Ladenburger bei seinen Auftritten Spenden für das Hospiz St. Vincent des Caritasverbands Mannheim. Jetzt konnte er wieder rund 600 Euro überweisen. Das Geld wird speziell für die Aromatherapie verwendet.

Beim Adventsmarkt des Caritas-Zentrums St. Franziskus war der Drehorgelspieler jetzt erstmals im Hospiz selbst zu Gast und spielte für Gäste und Angehörige.

Anschließend trat er auch beim Adventsmarkt auf, wo gleich wieder einige Spenden zusammenkamen. „Es macht mehr Spaß, für einen guten Zweck zu spielen“, begründet der 68-Jährige sein Engagement, für das ihm Hospiz-Leiterin Gabriele Andres herzlich dankte.

Insgesamt habe er in den zwei Jahren knapp 1000 Euro für das Hospiz gesammelt. Vorher kam das Geld Ladenburgs Partnerstadt in Burkina Faso zugute.

Die Drehorgel ist seit 29 Jahren Heinz Wroz‘ Hobby. Inzwischen besitzt er rund 90 Rollen mit je vier bis fünf Musikstücken. „Ich versuche einfach, den Leuten Freude zu machen.“