12. November 2018

Zabbe stellen mit Sandra II. ihre neue Prinzessin vor

Fastnachtsprinzessin
Zabbe-Präsident Andreas Eder stellte mit Sandra II. von Zins und Kredit die neue Seckenheimer Prinzessin vor. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Herrlicher Sonnenschein lockte am Sonntag, 11.11. um 11.11 Uhr viele Schaulustige ans Rathaus, um die Vorstellung der neuen Seckenheimer Fasnachtsprinzessin live mitzuerleben. Aus den Händen ihrer Vorgänger, Prinzessin Angelina und Prinz Alexander, übernahm Sandra Marzenell das Zepter.

Als Sandra II. von Zins und Kredit wird sie während der bis in den März dauernden, langen Kampagne die Zabbe und Seckenheim repräsentieren. Die gelernte Bankkauffrau ist bei der VR Bank Rhein-Neckar eG beschäftigt, und die Genossenschaftsbank unterstützt laut Zabbe-Präsident Andreas Eder die „blaublütigen Aktivitäten“ ihrer Mitarbeiterin.

Die Zabbe-Combo präsentierte bei dieser Gelegenheit erstmals den von Clemens Schlenkrich eigens für die große Gemeinschaftssitzung von Insulana, Zabbe, Schlabbdewel, Kummetstolle und Kälbe getexteten und komponierten Kampagnesong.

Lesen Sie mehr in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 23. November.