31. Oktober 2018

Zentraler Reformations-Gottesdienst in der CityKirche Konkordien

Mannheim

Beim Reformationstag stehen in Mannheim der zentrale Festgottesdienst und die Wertschätzung des Ehrenamts im Vordergrund. Denn im Anschluss an den Gottesdienst am 31. Oktober um 19 Uhr in der CityKirche Konkordien verleiht Synodenvorsitzende Hannelore Dänzer die höchste Auszeichnung der Evangelischen Kirche Mannheim für ehrenamtliches Engagement. In diesem Jahr wird Dr. Ing. Herbert Propfe geehrt.

Am Reformationstag erinnern evangelische Christinnen und Christen an die 95 Thesen, die Martin Luther 1517 an die Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen haben soll.

„Reformation heißt, immer wieder aufs Neue die biblische Botschaft im Hier und Jetzt lebendig werden zu lassen und verantwortungsbewusst in die Gegenwart hineinzutragen“, sagt Dekan Ralph Hartmann.

Beim Festgottesdienst am 31. Oktober wirken Mitglieder des Stadtkirchenrats mit. Dekan Ralph hält die Festpredigt und wird dabei musikalisch begleitet von der Konkordienkantorei unter Leitung von Heike Kiefner-Jesatko.

Anschließend wird die Konkordien-Medaille verliehen. Daran schließt sich ein Empfang an.