16. August 2021

Mannheimer Hafengeschichten

Mannheim

Am kommenden Mittwoch, 18. August, setzen die Reiss-Engelhorn-Museen die Reihe „Kulturschmaus am Nachmittag“ fort. Tanja Vogel, Expertin für Mannheimer Stadtgeschichte, entführt um 14.30 Uhr auf eine spannende Zeitreise.

Im Mittelpunkt ihres Vortrags steht der Mannheimer Hafen. Sie berichtet von der Entstehung der unterschiedlichen Hafenanlagen und von einem bedeutenden Mühlenzentrum im Industriehafen.

Auch die Einweihung des „Neuen Mannheimer Hafens“ im Jahr 1840 darf natürlich nicht fehlen. Es geht um Kaufleute, Firmenbesitzer, Reedereien und Kapitäne, aber auch um Sackträger und andere „einfache Leute“, die mit Schwerstarbeit nur dürftig Geld verdienten. Die Referentin würzt ihren Vortrag mit Gedichten, Zitaten und Anekdoten.

Die Veranstaltung findet im Anna-Reiß-Saal im Museum Weltkulturen D5 statt. Um Anmeldung unter 0621-293.3771 oder rem.buchungen@mannheim.de wird gebeten.

Die Reihe „Kulturschmaus am Nachmittag" bietet älteren Kulturbegeisterten ein spannendes Programm aus Kunst, Wissenschaft und Geschichte.

Interessierte sind herzlich willkommen. Jede Veranstaltung klingt gemütlich bei Kaffee und Kuchen aus. Alle Termine der Reihe gibt es unter www.rem-mannheim.de.