7. Mai 2019

Trauer um Stadtrat Ralph Waibel

Ralph Waibel
Ralph Waibel - SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

Seckenheim

Es ist ein großer Verlust für seine Familie, seinen Heimatort Seckenheim und weit darüber hinaus. Ralph Waibel ist mit 65 Jahren nach überraschend schwerer Krankheit verstorben. Erst 2015 ist er für die SPD in den Gemeinderat nachgerückt und kandidierte für eine Wiederwahl ins Stadtparlament. Der gelernte Jugend- und Heimerzieher mit Zusatzausbildung zum Heilpädagogen kam 1982 nach Seckenheim ans Schifferkinderheim. 2003 übernahm er die Leitung der Einrichtung und blieb selbst nach seinem offiziellen Ruhestand im Amt, bis ein geeigneter Nachfolger gefunden wurde. Vielfältig war sein Engagement im Stadtteil, nicht nur als Vorsitzender des Sportvereins SV 98/07, sondern auch für Kirche, Jugend und Brauchtum. Wer sich solch einen Platz in der Gesellschaft erarbeitet habe, den wolle man nicht mehr ziehen lassen, sagte er einmal. Nun ist sein Weggang traurige Wahrheit.

Die Seckenheim-Rheinau-Nachrichten im Mai werden sein Leben und Wirken ausführlicher würdigen.