17. Juni 2021

Scherben auf dem Spielplatz

Neuostheim

Auf dem kleinen Kinderspielplatz auf dem Platz Feuerbachstraße/ Ecke Grünewaldstraße wurden im Sand und um den Spielturm herum vermutlich mutwillig sehr viele und absichtlich zerkleinerte Glasscherben im Sand verteilt.

Diese Nachricht erreichte Stephanie Heiß am Vormittag des 17. Juni. Die Vorsitzende des Stadtteilvereins Neuostheim teilte mit, dass die Stadt bereits informiert wurde und der Stadtteilverein sich vorbehalte, auch die Polizei zu involvieren.

„Denn da Mutwilligkeit erkennbar ist, handelt es sich bei einer solchen Verschmutzung zusätzlich um eine fahrlässige Gefährdung der dort spielenden (meist sehr kleinen) Kinder“, teilt Heiß mit, verbunden mit dem Hinweis: „Bitte lassen Sie Ihre Kinder vorerst nicht auf diesem Spielplatz spielen bis die Stadt die Möglichkeit hatte, die Örtlichkeit zu begehen und den Schaden zu beheben.

Hinweise mit Straßenkreide wurden angebracht und ich werde Sie informieren, wenn ich weitere Informationen von der Stadt habe“.