23. März 2018

Badischer Rennverein startet am 25. März in die Jubiläums-Saison

Pferde
Seit 150 Jahren galoppieren die Pferde in Mannheim, am Sonntag hoffentlich bei gutem Wetter. Foto: BRV/Henne

Mannheim

Am Sonntag, 25. März, beginnt auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim mit dem VR Bank Rhein-Neckar-Renntag die Pferdesportsaison im Südwesten. Der Badische-Rennverein (BRV), der in diesem Jahr sein 150. Jubiläum feiert, hat insgesamt sieben Rennen ausgeschrieben. Höhepunkt ist einmal mehr der Richard Grimminger-Gedächtnis-Preis, auf der Jagdbahn entschieden wird. Für sieben Kandidaten gilt die Prüfung als ideale Vorbereitung für die traditionelle Badenia, die in fünf Wochen (29. April) im Terminkalender steht. Unter den 49 Startern sind 21 Mannheimer Pferde, darunter der von Berufstrainer Marco Klein vor Ort betreute „Kitaneso“, der im vergangenen Jahr mit Jockey Tommaso Scordino im Sattel das Rennen um den Preis der Geschäftspartner der VR Bank Rhein-Neckar eG gewonnen hat. Diesen Erfolg will das eingespielte Duo am Sonntag wiederholen.

Die große Unbekannte ist und bleibt das Wetter. Doch der BRV-Vorstand zeigt sich zuversichtlich, dass die Außenbedingungen zum Saisonauftakt für die Zuschauer stimmen werden. Ross und Reiter dürften sich wohlfühlen. „Die Bahn jedenfalls ist laut Rennbahnprüfungskommission in bestem Zustand“, so BRV-Präsident Holger Schmid und verweist zugleich auf den zum Jubiläumsjahr rundumerneuerten Eingangsbereich.

Gefeiert werden sollen 150 Jahre Pferderennsport in der Quadratestadt das ganze Jahr hindurch. Unter anderem mit einem Festakt am Vorabend des Badenia-Renntags und zwei Renntagen, die aus dem Rahmen fallen: dem B.A.U.-Renntag als „After-Work-Renntag“ am Freitag, 8. Juni, ab 16 Uhr, sowie dem Mannheim²-Renntag am Samstag, 27. Oktober, ab 11 Uhr, der als PMU-Renntag und dem mit 25.000 Euro dotierten Rennen auf der Flachbahn in 13.600 Shops des französischen Wettriesen übertragen wird.

Zum BRV-Jubiläum hat der Verein zudem ein Buch über 150 Jahre Galopprennsport in Mannheim in Auftrag gegeben, das beim Festakt im April der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Weitere Infos zum Renntag: www.badischer-rennverein.de