17. August 2018

Erfolgreiche EM-Teilnehmer zurück in Mannheim

Sportler und Sponsoren
Dr. Georg Müller (re.) und Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht (li.) gratulierten den Medaillengewinnern Andreas Hofmann und Shanice Craft sowie dem MTG-Leistungssportchef Rüdiger Harksen (Mitte).

Mannheim

Die Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin waren spannend wie ein Krimi, insbesondere für Mannheim. Diskuswerferin Shanice Craft sorgte ebenso für Gänsehaut wie Speerwerfer Andreas Hoffmann oder die 4x100 Meter Staffel der Herren mit Patrick Domogala.

Die Mannheimer Teilnehmer der EM – und das waren immerhin zehn – wurden  bei ihrem Sponsor, der MVV Energie AG, herzlich empfangen. Dr. Georg Müller, MVV-Vorstandsvorsitzender, begrüßte Athletinnen, Athleten, Trainer und Funktionäre.

Müller betonte dabei, dass es nicht immer nur darum gehe, einen Podiumsplatz zu belegen: „Die Teilnahme am Finale einer EM ist auch eine sportliche Spitzenleistung“, stellte er fest. Er zeigte sich begeistert, dass der Breitensport immer wieder in der Lage sei, Spitzensportler zu produzieren.

Erster Bürgermeister Dr. Christian Specht dankte nicht nur den Sportlern und der MVV, sondern auch den Familien und Partnern der Athleten: „Sie nehmen viel auf sich, um die Talente zu unterstützen“.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Mannheimer-Stadtteil- Nachrichten.