16. Januar 2019

Erster Gardeball der Schlabbdewel sehr erfolgreich

Tänzer bei Siegerehrung
Große Freude herrschte bei allen Teams bei der Siegerehrung. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

Eigentlich hätte der Gardeball der Schlabbdewel ja zum 55. Gardejubiläum im vergangenen Jahr stattfinden sollen. Doch eine defekte Heizung in der Lilli-Gräber-Halle machte den Schlabbdewel einen Strich durch die Rechnung.

Und so lud man in diesem Jahr zum Gardeball 55+1 ein. Die Resonanz war überwältigend. Insgesamt 16 Vereine aus der Metropolregion mit rund 400 Tänzerinnen und Tänzern präsentierten bei rund 80 Tänzen Gardetanz in allen seinen Facetten.

Vergeben wurden Pokale in insgesamt 17 Kategorien. Zusammen mit dem Präsidium hatte Gardeminister Uwe Süfling den Gardeball bestens vorbereitet.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 31. Januar.