16. August 2019

Reitgemeinschaft Neckarau im Jubiläumsjahr

Menschen bei Ehrung
Zahlreiche Ehrungen und Ehrengäste gab es beim 50-Jährigen der Reitgemeinschaft. Foto: Kranczoch

Neckarau

„Bis vor kurzem hat noch kaum jemand gewußt, daß es in Neckarau einen Reiterverein gibt. Aber es gibt ihn.“ So schrieb es die „Neue Neckarauer Zeitung“ (Einzelpreis: 30 Pfennige) am Freitag, 24. März 1972.

„Er nennt sich Reitgemeinschaft Neckarau e.V., Verein für Reitsport und Pferdezucht“, so die Zeitung weiter, sei im April 1969 gegründet worden und habe „augenblicklich 16 Mitglieder und 12 Pferde.“

Zur Aufnahme hatten sich „etwa 40 Personen angemeldet und in der nächsten Zeit sollen noch 20 Pferde dazu kommen.“

Und es gibt ihn immer noch. Den Verein. Und mehr als das. Heute sind es mehr oder minder konstant rund 400 Vereinsmitglieder, die Reitgemeinschaft feierte in diesen Tagen 50-jähriges Bestehen und anlässlich dieses Vereinsjubiläums öffnete sie ihre Anlage zu einem „Tag der offenen Stalltür“.

Lesen Sie mehr dazu in den nächsten NAN vom 23. August.