20. Dezember 2017

Star Wars und Paddington 2 als Danke schön für das Ehrenamt

Willkommenstafel
Bereits zum sechsten Mal waren die Ehrenamtlichen im Sport ins Kino eingeladen. Foto: Schatz

Mannheim

Bereits zum sechsten Mal hatte der Fachbereich Sport und Freizeit die Ehrenamtlichen, die im Bereich Sport tätig sind, als kleines Danke schön zu zwei aktuellen Filmen in das CinemaxX Kino eingeladen. Da dieser Vormittag in erster Linie für die Ehrenamtlichen  gedacht ist, wollte man auch keine großen Reden schwingen.

Und so beschränkte sich Bürgermeister Lothar Quast in seiner Begrüßung auch auf wenige Worte. „Eine Gesellschaft, in der sich Menschen für andere engagieren, ist sicher eine bessere Gesellschaft“, stellte er in seinem kurzen Grußwort fest. Es bedürfe Hauptamtlicher, um den Rahmen zu geben. Doch ohne die vielen Ehrenamtlichen würde dieses Gerüst nicht tragen.

Das gelte auch für die 290 Sportvereine, über die sich Mannheim als herausragende Sportstadt habe etablieren können. „Danke für das, was Sie für unsere Stadt und die Region leisten“, betonte er und wünschte allen ein gutes und erfolgreiches (Sport-)Jahr 2018.

Sportkreis-Vorsitzender Michale Scheidel bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Fachbereich und vor allem für die Einladung, der rund 1300 Personen gefolgt waren.

Für sie alle gab es Laugengebäck und Heißgetränke ehe sich die Besucher auf die insgesamt fünf geöffneten Kinos verteilten. Der größte Andrang herrsche erwartungsgemäß beim neuen Stars Wars Film Episode VIII – Der letzte Jedi. Doch auch Paddington 2 fand bei den sportlichen Besuchern viel Anklang.