28. August 2020

Unterstützung für das Therapeutische Reiten

Spendenübergabe mit Pferd
Große Freude herrschte bei der Spendenübergabe beim Reiterverein Mannheim.

Mannheim

Welche besondere Aufgabe dem Therapeutischen Reiten unter anderem Kindern mit Sprachstörungen zukommt, das unterstrich der Präsident des Reitervereins Mannheim Peter Hofmann einmal mehr im Rahmen einer Spendenübergabe.

Derzeit nehmen rund 100 Kinder aus zehn Kindergärten daran teil. Und die Nachfrage ist ungebrochen hoch, wie Peter Hofmann erklärt. Welche guten Erfolge damit erzielt werden, davon wusste auch Stadträtin und Spracherzieherin Helen Heberer, die das Projekt ebenfalls unterstützt zu berichten.

Doch das alles kostet auch viel Geld. Da kam die nunmehr neunte Spende der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord in Höhe von 10 000 Euro gerade recht. Sparkassen-Vorstandsmitglied Thomas Kowalski freute sich nicht nur diese Spende übergeben zu dürfen sondern stieg zum Beweis dafür, wie wichtig ihm dieses Projekt ist, auch gerne einmal selbst auf ein Pferd. Und das, obwohl er nach eigenem Bekunden großen Respekt vor Pferden hat.

Lesen Sie dazu mehr in der nächsten Ausgabe der Mannheimer-Stadtteil-Nachrichten.