8. März 2019

Uwe Gensheimer stattet Minihandballer mit neuen Bällen aus

Minihandballer im Tor
Groß war die Freude bei den kleinen Handballern über die Bälle von Uwe Gensheimer, der zumindest als Pappaufsteller mit dabei war. Foto: TVF

Friedrichsfeld

Was für eine Überraschung für die Superminis und Minis des TV Friedrichsfeld. Kürzlich wurden die Mannschaften mit neuen Handbällen ausgestattet, die von Uwe Gensheimer gesponsert wurden.

Seine eigene Handballbegeisterung war von den damaligen Mini-Trainern Joachim Fritsch und Gisela Erny geweckt worden. Gisela Erny war es nun auch, die zu Beginn des Trainings die Bälle an die Mädchen und Jungen verteilen konnte.

Übergeben wurden sie von Marcella Gensheimer, Uwes Mutter. Sie hatte auch den Bedarf der Minis und Superminis vorher abgeklärt. Es gab ein großes Hallo, als den Kindern Uwes Videobotschaft aus Paris vorgespielt wurde.

Anschließend probierten sie die Bälle gleich aus. Die Jüngsten waren begeistert. Um eine Nachricht an Uwe zurückzuschicken, drehte Gerd Rühle, der Handball-Jugendleiter des TVF, ebenfalls ein Video.

Die jüngsten Handballspieler zeigten sich mit den Bällen in Aktion und posierten gemeinsam neben einem Aufsteller von Uwe in Lebensgröße.

Die Trainerinnen Heike Jung und Gisela Erny samt Co-Trainern Jasmin und Laurin sowie die Mädchen und Jungen der Minis und Superminis freuen sich sehr über das Geschenk. Herzlichen Dank dafür an Uwe Gensheimer.