9. September 2020

Wandertag findet nicht statt

viele Wanderer
Weder „Massenstart“ noch das Laufen mit mehr als 20 Personen wären beim Seckenheimer Wandertag wegen Corona möglich. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Da es sich beim Seckenheimer Wandertag um eine Freiluftveranstaltung handelt, hatten die Organisatoren gehofft, ihn trotz Corona mit entsprechenden Maßnahmen durchführen zu können und sich auch auf Einschränkungen eingestellt. Eine Nachfrage beim Fachbereich Sicherheit und Ordnung hat jedoch mittlerweile ergeben, dass dies wenig Sinn macht.

Da es sich zwar um eine zeitlich begrenzte, nicht aber um eine ortgebundene Veranstaltung im Freien handelt, dürfen daran gemäß Landesverordnung nicht mehr als 20 Personen teilnehmen. Die Wanderstrecke wird nicht als örtliche Begrenzung gewertet.

Somit dürften einschließlich der Veranstalter nicht mehr als 20 Menschen am Seckenheimer Wandertag teilnehmen. Daher sagt die Interessengemeinschaft Seckenheimer Vereine den diesjährigen Wandertag ab und hofft auf das Jahr 2021.