15. Mai 2019

Stadt Mannheim lädt zum „Tag der Artenvielfalt“ ein

Mannheim

Ein Wochenende im Sommer mit 30 Veranstaltungen draußen in der Natur: Die Stadt Mannheim lädt am 18. und 19. Mai wieder zum „Tag der Artenvielfalt“ ein. Fachkundige Expertinnen und Experten leiten Exkursionen zu Bibern, Fledermäusen oder Feldhamstern.

Sie bringen den Teilnehmenden bei, wie man Vogelstimmen erkennt oder was man über Bienen wissen muss. Angeboten werden unter anderem auch ein Besuch auf einem Bio-Bauernhof und ein Ausflug in die Mannheimer Sanddünen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und viele für Kinder geeignet.
 
Die Veranstaltungen werden von Naturschutz-Fachleuten geleitet. Ihre Begeisterung für die Natur vor unserer Haustür springt regelmäßig auf die Besucherinnen und Besucher über.

Die Stadt Mannheim organisiert den Tag der Artenvielfalt jedes Jahr nach dem Motto „Was wir lieben, schützen wir“. An diesem Wochenende werden viele überrascht feststellen, wie reich Mannheim an wertvollen Lebensräumen, seltenen Tieren und schützenswerten Pflanzen ist.
 
Das Programmheft und weitere Informationen findet man hier: 
www.mannheim.de/tda