16. Juni 2021

Virtuelle Bürgerinformationsveranstaltung zum Radschnellweg

Mannheim

Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant zwischen Heidelberg und Mannheim einen Radschnellweg. Am Dienstag, 22. Juni, findet von 19 bis 21.15 Uhr die zweite öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung zum Projekt statt.

Die im Sommer 2020 ausgewählte Strecke verläuft im Abschnitt Mannheim bis Ladenburg nördlich des Neckars, quert von Ladenburg aus den Neckar entlang der derzeit im Bau befindlichen L 597 in Richtung Seckenheim und führt weiter von Seckenheim über Edingen nach Heidelberg.

Seit der Auswahl dieser Trasse haben sich die Planerinnen und Planer des Regierungspräsidiums mit der Entwurfsplanung beschäftigt. Hierbei wurden für die gesamte Strecke konkrete Querschnitte (Gestaltung des Straßenraums) erstellt.

Seit der letzten öffentlichen Informationsveranstaltung im Sommer 2019 fanden vier Trassen-Beradelungen und zwei Sitzungen des Projektbegleitkreises statt. Dieser traf sich zuletzt im Mai 2021 um erste Entwürfe der neuen Detailplanung zu besprechen.

Am 22. Juni werden diese Details nun vorgestellt. Anschließend haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen und Anregungen direkt mit dem Planungsteam zu besprechen.

Die Veranstaltung findet virtuell auf der Plattform WebEx statt. Den Einwahllink erhält man nach der Anmeldung unter https://www.radschnellweg-hd-ma.de/info .