11. März 2019

Windboys setzen Siegesserie fort

Männerballett auf Bühne
Erfolgreiche pfälzer Titelverteidiger: die Windboys aus Herxheim. Foto: Schatz

Feudenheim

Die Fasnachtskampagne ist gerade vorbei, da beginnt die Saison der Tanzturniere, auch bei den Männern. Denn Männerballett bedeutet schon lange nicht mehr beleibte, ältere Herren in rosa Tütü. Hier zählen auch Akrobatik, Choreographie, Exaktheit der Schritte und vieles mehr.

Darauf bereiten sich die Männerballette bestens vor, wie jetzt bei der 14. Badisch-Pfälzischen Meisterschaft in der restlos ausverkauften Kulturhalle in Feudenheim zu sehen war.

Dazu waren nicht nur der Präsident der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine Jürgen Lesmeister sowie der Bezirksvorsitzende Nordbaden Dietmar Beck nach Feudenheim gekommen, sondern auch zahlreiche weitere Präsidiumsmitglieder.

Verantwortlich für den Abend war die Beauftragte für Männerballet Andrea Bösing, als Ausrichter fungierte die KG Lallehaag. Gewertet wurde getrennt nach Baden und Pfalz. Leider hatten sich von badischer Seite nur zwei Teams angemeldet, sechs waren es aus der Pfalz.

Sieger wurden auf Pfälzer Seite die erfolgsgewohnten Titelverteidiger, die Windboys aus Herxheim, gefolgt von den Gassebuwe aus Haßloch, die zudem noch den großen Fairneß-Wanderpokal mit nach Hause nehmen durften. Bei den Badenern wurden die „Tanzallergiker“ aus Ettlingenweier Meister vor den Gastgebern, den Suleiman aus Feudenheim.

Lesen Sie mehr dazu in der Ausgabe der Mannheimer-Stadtteil-Nachrichten vom 11. April.