1. April 2019

Ehrenamtliche belegen Pausenbrote für Kinder

Frauen beim Brote schmieren
Ehrenamtliche Helfer sorgen für gesunde Pausenbrote. Foto: zg

Waldhof

Die Grundschulkinder der Waldhofschule bekommen bis Ostern jeden Dienstag ein gesundes Pausenbrot - geschmiert und verteilt von Ehrenamtlichen. Das ist eine gemeinsame Aktion der Kirchengemeinde Mannheim Nord und youngcaritas Mannheim während der Fastenzeit.

„Wir möchten, dass jedes Kind mit genug Energie in den Tag starten und so besser lernen kann“, sagt Pastoralassistentin Paulina Scheffzek. Franziska Buckenmaier von youngcaritas ergänzt: „Wir wollen den Kids zeigen, dass gesunde Pausenbrote nicht besonders aufwendig sein müssen und lecker schmecken.“ 

Die Idee zur der Aktion fand großen Anklang bei der Schulleitung: „Wir nehmen gerne daran teil, weil oft Kinder ohne Frühstück in die Schule kommen oder kein gesundes Frühstück dabei haben. Dadurch, dass alle Kinder ein gesundes Pausenbrot bekommen, werden Kinder ohne Frühstück nicht ausgegrenzt“, sagt Schulleiterin Monika Walz-Kurz. 

Unterstützung für die Aktion kommt von der Bäckerei Grimminger, die das Brot spendet, und vom Supermarkt Aldi, der den Belag zur Verfügung stellt. Die Katholische Gesamtkirchengemeinde unterstützt finanziell.

209 Pausenbrote, belegt mit Frischkäse, Käse, Kresse und Salat, bereiten die Ehrenamtlichen jeden Montagnachmittag zu. Dienstagmorgens verteilt eine weitere Gruppe diese dann in den Klassen.