28. Mai 2019

Explore Science – so tickt die Welt

Jugendliche bei Veranstaltung
Neben vielen Forscherstationen wurden auch Vorträge und Workshops angeboten. Foto: Warlich-Zink

Oststadt

„Zeit ist Geld“ oder auch „Zeit heilt alle Wunden“ – Redewendungen zum Thema Zeit gibt es viele. Doch hat der Tag wirklich 24 Stunden und ein Jahr zwölf Monate? Fragen, denen bei „Explore Science“ im Mannheimer Luisenpark auf den Grund gegangen wurde.

Die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung präsentierten sich in diesem Jahr als spannende Zeitreise mit 60 Mitmach- und Erlebnisstationen sowie Workshops, Vorträgen und Shows für Kindergartenkinder, Schüler und Familien.

Ein Angebot mit freiem Eintritt, das laut Veranstalter an fünf Tagen über 47.000 Besucher in den Luisenpark lockte. Die nächste Explore Science findet vom 24. bis 28. Juni 2020 statt.

Als Partnerschule, Reporter- oder Musikklasse bewerben kann man sich bereits ab 3. Juni. Mehr unter www.explore-science.info sowie in der nächsten Ausgabe der Mannheimer Stadtteil-Nachrichten vom 14. Juni.