26. November 2018

Große Abschlussübung der Feuerwehr Seckenheim

Brand in evangelischem Gemeindehaus

Seckenheim

Glücklicherweise handelt es sich bei dieser Schlagzeile nur um das Szenario der diesjährigen Abschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Seckenheim. Seit vielen Jahren arbeiten die Seckenheimer eng mit den Kameradinnen und Kameraden von der Feuerwehr Ilvesheim zusammen.

Ein weiterer, wichtiger Bestandteil der Abschlussübung wird das Deutsche Rote Kreuz aus Seckenheim sein.

Nach einer qualifizierten Rettung durch die zwei Feuerwehren wird so gleichzeitig die Übergabe an den Rettungsdienst und die Weiterversorgung der Patienten geübt.

Um nach der Übung ein umfassendes Feedback zu der Rettung und Versorgung der Verletzten zu bekommen, hat sich die Jugendfeuerwehr Seckenheim bereiterklärt, diese wichtige Rolle zu übernehmen.

Die Übung wird am 30. November im Gemeindehaus der evangelischen Gemeinde in Seckenheim (Freiburger Straße) stattfinden. Gegen 19 Uhr wird der Notruf abgesetzt werden und die Einsatzkräfte die Einsatzstelle anfahren.

Die Feuerwehr Seckenheim, Ilvesheim und das DRK Seckenheim freuen sich über zahlreiche, interessierte Zuschauer, die sich ein eigenes Bild von der Arbeit Ihrer Rettungskräfte machen wollen.

Auch für interessierte Kinder und Jugendliche dürfte die Abschlussübung der Feuerwehr Seckenheim ein großes Spektakel werden.