18. Juli 2019

Sommerferien in der Stadtbibliothek

Mannheim

Bereits zum neunten Mal bietet die Stadtbibliothek Mannheim in den Sommerferien ein vielseitiges Programm an Kursen, Mitmach-Aktionen und Werkstätten an: 15 verschiedene ein- und zweitägige Angebote für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 14 Jahren stehen zwischen Ende Juli und Mitte August zur Auswahl.

So können unter anderem Musikinstrumente gebaut und programmiert werden, eine Manga-Künstlerin und ein Comic-Zeichner verraten ihre Tricks, es gibt eine Detektiv-Werkstatt, und ein Gaming-Turnier wird ausgetragen.
 
Das komplette Programm findet man auf der Homepage und in gedruckter Form in jeder Stelle der Stadtbibliothek. Die Teilnahme ist kostenlos, wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist aber eine schriftliche Anmeldung notwendig.

Das Anmeldepfand von fünf Euro wird bei Teilnahme zurückerstattet.
 
Außerdem bietet der Sommerleseclub „Heiss auf Lesen“ die ganzen Ferien über die Möglichkeit, Bücher zu lesen und dazu kreativ zu werden. Und die Fahrradbibliothek besucht mittwochs den Herzogenried- und donnerstags den Luisenpark.

Im Gepäck hat „FaBio“ viele Kinderbücher und Spiele, die in den Parks genutzt oder mit Bibliotheksausweis auch entliehen werden können.
 
Mehr Informationen unter https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/stadtbibliothek/veranstaltungen