18. Mai 2018

Soziale Dienste des Jugendamts für südliche Stadtteile vorübergehend in Schwetzingerstadt zu erreichen

Rheinau

Die für die südlichen Mannheimer Stadtteile zuständigen Sozialen Dienste des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt sind wegen Umbaumaßnahmen in der Relaisstraße 153/155 (Rheinau) vorübergehend in der Friedrich-Karl-Straße 12 in der Schwetzingerstadt nahe des Wasserturms zu erreichen.
 
Das Team für die Bezirke Casterfeld-Ost, Friedrichsfeld, Hochstätt, Neuhermsheim, Neuostheim, Pfingstberg, Seckenheim und Suebenheim ist bereits in die Friedrich-Karl-Straße 12 umgezogen.
 
Die Sozialen Dienste für die Bezirke Almenhof, Casterfeld-Mitte und -West, Mallau, Neckarau, Niederfeld und Rheinau ziehen am Dienstag, 22. Mai, um und sind am 22. und 23. Mai nur eingeschränkt erreichbar unter der Telefonnummer: 0621/293-6835.
 
In dringenden Fällen ist die Notrufnummer der Kindesschutzstelle selbstverständlich erreichbar unter Telefon: 0621/293-3700.
 
Die Sozialen Dienste des Jugendamts sind erste Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Mannheim, wenn es um Fragen oder Sorgen im Zusammenhang mit der Entwicklung oder des Verhaltens junger Menschen geht. Die Fachkräfte bieten Rat und Hilfe bei familiären, sozialen oder psychischen Not- und Krisensituationen.