30. April 2019

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Feuerwehr und rotes Kreuz bei Übung
Feuerwehr und DRK zeigten eine gemeinsame Übung. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Seckenheim wurde das geplante „Schauprogramm“ durch die Realität überholt. Zwei echte Alarmierungen sorgten dafür, dass die gemeinsame Übung mit dem DRK Seckenheim – die Bergung eines Verletzten aus einem „brennenden Wohnhaus“ und anschließendem Löschen des Feuers – kürzer als geplant ausfiel.

Das tat dem Besucherinteresse keinen Abbruch. Die Jugendfeuerwehr bot verschiedene Aktionen für Kinder an, die sich unter anderem als Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau anziehen und in voller Montur fotografieren lassen konnten.

Vom Imker gab es Tipps zum Umgang mit Wespennestern am Haus. Die Fahrten mit dem Feuerwehrauto waren ebenso beliebt wie Hamburger, Eis sowie Kaffee und Kuchen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 24. Mai.