17. April 2019

Wasserspiele sprudeln ab Gründonnerstag wieder

Fontänen am Wasserturm
Ab Gründonnerstag sprudeln die Fontänen wieder. Fotol: Schatz

Oststadt

Mit dem Frühlingsbeginn nimmt das Mannheimer Energieunternehmen MVV die Fontänenanlage und Brunnen am Wasserturm wieder in Betrieb. Ab Gründonnerstag, 18. April, sprudeln die Fontänen wieder wie gewohnt.

Damit die Besucher der Stadt und die Mannheimer Bevölkerung die Wasserspiele wieder bewundern können, wurden die Becken mit Hochdruckreinigern gesäubert.

Anschließend überprüften MVV-Arbeiter die Anlage, montierten und verkabelten die Strahler, Farbwechsler sowie die Wasserdüsen und befüllten die Becken mit rund 1.200 Kubikmetern enthärtetem Wasser.

Die elektronisch gesteuerten Fontänen sind wochentags von 12 bis 14 Uhr sowie von 16 bis 23 Uhr in Betrieb, an den Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 23 Uhr. Mit dem Einschalten der Straßenbeleuchtung werden sie wochentags weiß, an Wochenenden und Feiertagen farbig beleuchtet.

Die diesjährige Brunnensaison endet am Sonntag, 6. Oktober. Die MVV betreibt die Fontänenanlage am Wasserturm im Auftrag der Stadt Mannheim.

Die Wasserspiele sprudelten erstmals zum Stadtjubiläum 1907 und sind die älteste der zwölf größten Wasserspiele in Deutschland.