12. August 2021

Zeltlager in Friedelsheim

Kinder im Zeltlager
Gleich nach Schuljahresende ging es mit dem ADLER-Zeltlager hinaus in eine tolle Ferienwoche. Foto: red

Mannheim

Viele halfen mit, dass das Freizeitvergnügen für 26 junge Mannheimer gelang. Das ADLER-Zeltlager im Sommer ist jedes Jahr Teil der Mannheimer KinderVesperkirche, die im Herbst in der evangelischen Jugendkirche auf dem Waldhof veranstaltet wird.

Die Kinder starteten am 31. August gemeinsam in ihre Zeltlagerwoche – unterstützt durch den Verein Adler helfen Menschen e.V. Die Stadt Friedelsheim stellte kostenlos eine Wiese zur Verfügung, um den Zeltplatz zu errichten.

Die freiwillige Feuerwehr Friedelsheim sorgte dafür, dass große Pools für das Abkühlungsvergnügen gut mit Wasser gefüllt waren. Ein regionales Busunternehmen kümmerte sich um den Transport der Jugendlichen.

Auszeit von der Schule, viel Miteinander und tolle Ausflüge standen auf dem Programm für die 26 jungen Teilnehmer. Sie besuchten unter anderem den Kurpfalzpark und den Holiday-Park, auch ging es wieder in die SAP-Arena.

Toilettenwagen aus Schwetzingen halfen bei dem, was es zu entsorgen galt. Um die Versorgung mit Antigen-Schnelltest-Sets kümmerte sich der Stadtjugendring Mannheim.

Rahel Römer vom Evangelischen Kinder- und Jugendwerk Mannheim (EKJM): „Wir sind für die Kinder so froh, dass das ADLER-Zeltlager wieder stattfinden konnte, und danken allen Unterstützern, die diese Ferienwoche zu ermöglichen halfen.“

In den Sommerferien sind insgesamt 115 Kinder und Jugendliche unterwegs bei vier Freizeiten und einer Ferienaktion vom EKJM.