29. Oktober 2018

„Reiterpräsident“ Peter Hoffmann ist Gänszinßesser 2018

Menschen bei Ehrung
Ein sichtlich stolzer Ehrengänszinßesser Peter Hoffmann (Zweiter von rechts) mit seinem Vorgänger Dr. Georg Müller (links), Bürgermeister Lothar Quast, Prof. h.c. Rolf-Franz-Josef Ortner und Wolfgang Reinhard (rechts). Foto: Kranczoch

Neckarau

„Das Lob ist übertrieben, aber sehen Sie es mir nach, dass ich mich trotzdem freue“. Mit einer kurzen, knappen und launigen Rede bedankte sich der Gänszinßesser 2018, Peter Hoffmann, für die Ehre, die ihm vom Neckarauer Verein Geschichte Alt-Neckarau (VGAN) zuteil wurde.

Der hatte nämlich – nach mittlerweile alter Tradition – zum Gänszinßessen eingeladen. Wieder in den St. Jakobussaal, wo Peter Schmidt mit seiner Crew wieder den Tisch für rund 85 geladene Gäste gedeckt hatte.

Der „Reiterpräsident“ Peter Hoffmann ist dabei der 40. Träger dieser Ehre. Er reihte sich damit ein in den Kreis seiner illustrer Vorgänger wie zum Beispiel dem Neckarauer Künstler Dietmar Brixy und Vorgängerinnen, wie der „Ehrenjungfrau“ Lore Herbert, die neben anderer Prominenz beide anwesend waren.

„Wir freuen uns richtig“, so der 1. Vorsitzende des VGAN eingangs. Man habe gute Erfahrungen damit gemacht, das Fest in den Herbst zu verlegen. Dabei wolle man jetzt auch bleiben, so Wolfgang Reinhardt

Lesen Sie mehr in den nächsten NAN vom 30. November.