28. September 2018

Vom Heilen, Leben und Gesundbleiben

16. GDS-Gesundheitswoche vom 1. bis 5. Oktober

Neckarau

„Neckarau hat, was alle suchen“: Das gilt auch für die Gesundheitswoche, die bereits seit 2003 in Kooperation mit der Gemeinschaft der Selbständigen (GDS) im Best Western Plus Steubenhof Hotel stattfindet.

„Wir freuen uns wieder auf viele Besucher, viele Informationen und einen regen Austausch“, sagt Vorstandsmitglied Arthur Bruno Hodapp. Und das ist ein Gewinn für alle Beteiligten, denn man kann sich auch in diesem Jahr bei kostenlosen Vorträgen, praktischen Übungen und an Infoständen von Experten unterschiedlichster Fachrichtungen – von konventioneller Medizin bis zu alternativen Heil- und Lebensmethoden – unverbindlich informieren. Übrigens auch an den Ständen im Foyer des Steubenhof Hotels.

Die 16. GDS-Gesundheitswoche findet vom 1. bis 5. Oktober statt. „Wir haben wieder genau das erreicht, was wir wollten“, hatte Hodapp nach der 15. Auflage im vergangenen Jahr resümiert.

Nämlich immer wieder neue Ansätze und Informationen in den Fachvorträgen vorzustellen. Dass das auch bei den Besuchern ankam, zeigte die durchschnittliche Besucherzahl von 30 Interessierten bei den einzelnen Vorträgen.

In diesem Jahr wird die Gesundheitswoche am Montag, 1. Oktober, um 17.30 Uhr durch Arthur Hodapp und Leandros Kalogerakis, Generaldirektor der Ariva Hotel GmbH, feierlich eröffnet.

Den Eröffnungskurzvortrag hält Universitätsprofessor Dr. Winfried März vom Klinischen Institut für Medizinische und Chemische Labordiagnostik an der Medizinischen Universität Graz, Österreich, zum Thema: „Herz-Kreislauf-Prävention: Verpassen wir die großen Chancen?“

Ein besonderes herbstliches Highlight findet am Freitag, 5. Oktober, ab 16.30 Uhr statt. Beim Live-Cooking im Steubenhof Restaurant präsentiert Küchenchef Michael Zuber allerlei Informatives (und natürlich Leckeres) bei „Rund um die Süßkartoffel“.

Lesen Sie mehr im großen Sonderteil der NAN

http://www.stadtteil-portal.de/_resources/pdf/Neckarau_Almenhof_Nachrichten/2018/NAN_10_18_S1.pdf

oder unter

http://www.stadtteil-portal.de/Gesundheitstage/Gesundheitstage_gds.html