22. Januar 2019

Bewohnertreff will mit neuem Schwung durchstarten

Menschen bei Empfang
Haupt- und Ehrenamtliche des Bewohnertreffs mit Anwohnern und Gästen. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Der Bewohnertreff im Karolingerweg 2 bis 4 ist seit Jahren wichtige Anlaufstelle für die Menschen im Stadtteil. Die Räume werden unentgeltlich von der GBG zur Verfügung gestellt. Das Schifferkinderheim ist Träger der Einrichtung.

Damit der Treff jedoch mit Leben erfüllt wird und seine Funktion erfüllen kann, braucht es Menschen, die sich dort ehrenamtlich einbringen. Mit einem kleinen Empfang am Nachmittag ist man jetzt ins neue Jahr gestartet.

Lesen Sie mehr in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 31. Januar.