24. November 2019

Feierliche Inthronisation von Maren-Michelle I.

Prinzessin mit Elferräten auf Bühne
Am Arm von Thomas Koch betrat Maren-Michelle Gruber die Bühne. Foto: Schatz

Feudenheim

Auf der Bühne sang Bernd Nauwartat den wunderschönen Song aus König der Löwen „Can you feel the love tonight“ doch alle Augen richteten sich auf sie – Maren-Michelle Gruber, die am Arm von Lallehaag Vizepräsident Thomas Koch mit einem strahlenden Lächeln und einem Traumkleid in weiß und rosa den Saal betrat.

Begrüßt wurde sie hier von Lallehaag-Präsidentin Daniela Gruber, die gleichzeitig auch ihre Mama ist. Die Aufregung in diesem Moment war den beiden Damen anzumerken, doch sie sollte sich schnell legen.

Mit der Überreichung ihrer Insignien, nämlich ihrer Prinzessinnenkappe, dem Zepter und der Standarte für ihr Prinzessinnenauto, einem Volvo S90 aus dem Autohaus Geisser, war sie dann auch offiziell zur Stadtprinzessin ernannt und trägt fortan bis Aschermittwoch den Titel Maren-Michelle I. aus dem Hause der VR Bank Rhein-Neckar, Jubiläumsprinzessin der KG Lallehaag, der Stadt Mannheim und der Kurpfalz.

Klar, dass zu diesem besonderen Ereignis in der festlich geschmückten Feudenheimer Kulturhalle viele Gäste und Gratulanten gekommen waren.

Doch darüber lesen Sie mehr in der nächsten Ausgabe der Mannheimer-Stadtteil-Nachrichten.