17. Juli 2018

Kindergruppen für den 68DEINS! Kindergipfel gesucht

Mannheim

Am 14. November findet in der Kunsthalle Mannheim der zweite 68DEINS! Kindergipfel statt. Eingeladen sind alle Gruppen mit Kindern im Alter zwischen acht und 13 Jahren aus Mannheim, die sich im Vorfeld zum Gipfel mit der Stadt und der Lebensqualität von Kindern auseinandersetzen wollen.

Das 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro sucht noch Kindergruppen, die ab den Sommerferien ihre Ideen und Anliegen erarbeiten und auf dem Kindergipfel präsentieren möchten.
 
Wie schon im Jahr 2014 sind Kinder aus ganz Mannheim einladen, ihre Zukunftsvision von Mannheim zusammen zu entwickeln und zu teilen. Wie wird Mannheim noch kinderfreundlicher?

Um der Mannheimer Kommunalpolitik zu zeigen, was Kinder sich vorstellen, was sie brauchen, um glücklich in Mannheim zu leben, ihre Potenziale zu entwickeln und sich wohlzufühlen, organisiert das 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro im November 2018 den zweiten Mannheimer Kindergipfel.
 
Damit die Ideen und Vorschläge genug Zeit und die notwenige Ernsthaftigkeit erreichen können, beginnt der Kindergipfel bereits nach den Sommerferien mit der Erarbeitung von Anliegen, Ideen und Forderungen von Kindergruppen zu den Themen Raum zum Spielen, Verkehr und Umwelt, Schulen und Freizeitangebote.
 
Alle pädagogischen Fachkräfte, alle ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Lehrerinnen und Lehrer oder Erzieherinnen und Erzieher sind eingeladen, sich am Kindergipfel mit ihrer Gruppe zu beteiligen.
 
Anmeldungen zur Teilnahme am Kindergipfel, können bis zum 23. Juli an: verena. frank@ mannheim. de gerichtet werden. Weitere Informationen zum Kindergipfel finden sich unter www.68deins.de