6. August 2021

Zu Ehren von Johnny Cash

Lindenhof

Mit dem Titel „I walk the line“ findet am Sonntag, 8. August um 11 Uhr an der Johanniskirche ein Gottesdienst statt, der sich in Predigt und Musik einem der ganz Großen der Musikwelt widmet: Johnny Cash.

Den mehrfach mit einem Grammy Award ausgezeichneten US-amerikanischen Sänger bringt Danny Wünschel aus Hemsbach nahe, der 2017 beim German Rock und Pop Award als „Bester Countrysänger“ ausgezeichnet wurde.

Bereits zum siebten Mal findet an der Johnniskirche, gefördert vom Verein Johannisfeuer e.V., in den Sommerferien ein Schlagergottesdienst statt. Diesmal gilt er Johnny Cash (1932-2003) mit seiner markanten Bassbariton-Stimme und seinen tiefgründigen Texten.

Zu den Cash-Interpretationen von Danny Wünschel spricht Pfarrerin Susanne Komorowski darüber, weshalb eine Sonntagspredigt über Johnny Cash für sie so naheliegend ist: Denn im Leben von Johnny Cash, so Komorowski, gebe es ähnlich wie bei „Stars“ in den biblischen Geschichten viele Brüche, die Anlass zum Nachdenken böten. Zudem habe Cash, der auch Gospelalben aufgenommen hat, seinen Glauben in vielen seiner Songs thematisiert.

Für die Teilnahme am Gottesdienst in der Johanniskirche, Windeckstr. 1, 68163 Mannheim, ist keine Anmeldung möglich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln (Abstandsgebot, Maskenpflicht, Angabe persönlicher Daten zur Kontaktnachverfolgung).