Erste Bürgermeisterin Dr. Diana Pretzel und Ulrich Weinhold, Biologe und Leiter der Aufzuchtstation im Zoo Heidelberg, wilderten weitere Hamster aus. Foto: Warlich

Bertha, Carl und Co. ausgewildert

Mannheim. Im Landschaftsschutzgebiet Straßenheimer Hof sind zehn Feldhamster ausgewildert worden. Insgesamt werden es in diesem Jahr 180 sein. "Der Feldhamster ist deutschland- und europaweit vom Aussterben bedroht“, sagte die Erste Bürgermeisterin, Prof. Dr. Diana Pretzell, als sie jetzt Bertha , Carl und Co. aus ihren Boxen über gelbe Kunststoffröhren ins Feld leitete. Nun hofft man auf Nachwuchs in freier Wildbahn.

Wasserspender im Stadtgebiet

Vorsorge für heiße Tage

Mannheim. Die Stadt trifft Vorsorge dafür, dass die Bevölkerung ohne Gesundheitsschäden durch die Sommerhitze kommt. Dazu zählt ausreichendes Trinken.

Band im bunten Licht

Fear Josie wird Hausband bei Theater Oliv und präsentiert eine neuartige Konzertreihe

Neckarstadt. Das Theater Oliv am Alten Messplatz bietet seit über 20 Jahren einen Raum für künstlerische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Fragen. In Zukunft wird das künstlerische Team dabei von seiner neuen Hausband „Fear Josie“ unterstützt, die mit ihren melancholischen Klängen bereits mehrfach im Oliv zu hören war.

Plakat Kinderflohmarkt

SKV-Flohmarkt

Sandhofen. Am Samstag, 8. Juni von 11.00 bis 14.00 Uhr veranstaltet der SKV Sandhofen e.V. einen Kinderflohmarkt in seiner Sporthalle, Kalthorststraße 44. Es werden Baby- und Kinderkleidung angeboten, Spielsachen und vieles mehr rund ums Kind.

Begegnung und Austausch, aber auch Diskussionen und Kontroversen zwischen Deutschen und Amerikanern thematisiert die Dauerausstellung. Foto: Warlich

„House of Maemories“ zeigt neue Dauerstellung

Franklin. Obwohl es sich bei Franklin um einen neuen Mannheimer Stadtteil handelt, hat er bereits seine ganz eigene Geschichte. Nach der Kapitulation Mannheims waren dort ab dem März 1945 die Amerikaner in den Funari Barracks, den Sullivan Barracks und der Wohnsiedlung Benjamin Franklin Village stationiert.

Demo-Plakat

Auf dem Rücken der Familien

Mannheim. Die Elternvertretung einer evangelischen Kita im Mannheimer Norden geht auf die Barrikaden wegen steigender Kosten in evangelischen Kindertagesstätten. In einem Schreiben der Evangelischen Kirche Mannheim vom 29. Januar, das der Redaktion vorliegt, heißt es wörtlich: „... sind wir leider gezwungen, die Elternbeiträge im Jahr 2024 in zwei Etappen ab dem 01.03.24 und dem 01.09.24 um jeweils 5 % Prozent anzupassen.“ Die allgemeine Finanzmisere der Badischen Landeskirche, die auch in Mannheim zu Schließungen von Kirchengebäuden führt, schlägt offenbar auch bei den Kitas mit Wucht zu.

Leere Fahrradständer vor dem Carl-Benz-Bad

Mannheimer Freibäder geöffnet

Mannheim. Vor einer Woche öffneten die Mannheimer Freibäder. Der Anfang der Saison war ziemlich verregnet, aber schon nächste Woche soll es wärmer und trockener werden. Neben dem Herzogenriedbad – Mannheims größter Freibadanlage – laden die drei Vorortfreibäder Carl-Benz-Bad, Parkschwimmbad Rheinau und Freibad Sandhofen täglich zum Schwimmen und Erholen ein.

Mobile Fahrradbibliothek auf einer Wiese

FaBio in den Stadtparks unterwegs

Stadtparks. Auf der Freizeitwiese des Herzogenriedparks machen die Leute große Augen. Ein roter Kasten auf Rädern? Dass das keine Zirkusnummer werden soll, ist spätestens in dem Moment klar, als der Kasten geöffnet wird. Nach vorne gehen Klappen auf, alles sieht auf einmal sehr nach Regal aus, in das Bücher und Spiele hineingestellt werden.

Kinder auf einem Sportplatz vor der Bühne

Sepp-Herberger-Tag

Waldhof West. Das Spielefest der Waldhof-Grundschule geriet für ihre Schüler zu einer bunten Feier rund um den Fußball. Es wurde in Kooperation mit dem DFB und der Sepp-Herberger-Stiftung als nationaler Sepp-Herberger-Tag ausgerichtet.

Stofftaschen, von Kindern bemalt

Tag des Zusammenlebens

Schönau. Der liebenswerte Stadtteil hat unterschiedliche Facetten ‒

Schmid Otreba Seitz Medien GmbH & Co. KG
Wildbader Straße 11
68239 Mannheim

Fon 0621 72 73 96-0
Fax 0621 72 73 96-15
info(at)sosmedien(dot)de